Malte Glöckner

Weltenverbesserer, IT-Experte, Umweltkämpfer

  • @hermesDE Ja, soll sie. Es gibt sogar seit gestern Abend eine einmalige Vollmacht. Die heute nicht beachtet wurde.… t.co/4xoxmne5eG

  • @hermesDE Sendungsnummer 33275120008177, eigentlich gibt es eine globale Abstellgenehmigung?

  • #fire #Feuer #feuerschale t.co/rPFilxuEPx

  • Erste finale Steckdosen-/Schalterbestellung ist da. Und dann noch 50% gespart 😀 #kopp t.co/fXUCheztgm

  • "Nimm ruhig dem Aufsteller mit"... Muss ich mir Gedanken machen 😀 t.co/7JzoDsvTg2

Heute um 6 Uhr bin ich mit einem Kollegen zur Musterung nach Braunschweig gefahren.

Angekommen sind wir um 7:42 Uhr (schneller als geplant) und sind auch gleich drangekommen, obwohl unserere Termine eigentlich erst 8:45 Uhr und 12 Uhr waren. Wie sagte die Frau am Eingang so schön: „Wer zuerst kommt, malt zu erst“.

Hier ein kurzer Ablaufplan:

  1. Empfang (Erdgeschoss) – Anweisung wohin es geht
  2. Information (1. Etage [blauen Pfeilen folgen] – Fahrtgeld und Ankunftszeit, Infomappe
  3. Datenaufbereitung (1. Etage) – Was machen Sie derzeit? Welchen Beruf haben Sie gelernt?
  4. Umkleideraum 1 oder 2 (Erdgeschoss [roten Pfeilen folgen])
  5. Ärztin 1 (Erdgeschoss) – Gewicht, Größe, Urinprobe
  6. Umkleideraum (Erdgeschoss) – warten bis Aufruf erfolgt
  7. Ärztin 2 & 3 (Erdgeschoss) – Entscheidende Phase -> Welcher Musterungsgrad (bei mir leider leider T5 ;o )
  8. Umkleideraum (Erdgeschoss) – anziehen
  9. Information (1. Etage [blauen Pfeilen folgen] – Infomappe abgeben
  10. Datenlöschung (1. Etage)- Endgespräch und Aushändigung des Zertifikates das ich T5 gemustert worden bin 😉
  11. Information (1. Etage) – Aushändigung der Entschuldigung für Arbeitgeber
  12. Empfang (Erdgeschoss) – Abmeldung & Tschüss

Das Endergebnis für mich lautet also T5 (nicht Wehrdiensttauglich). Der Hauptgrund dafür war wohl mein Untergewicht; hat mir das erste Mal Glück gebracht 😉

PS: Wer T5 gemustert wird, ist beispielsweise für eine Bank kreditfähiger/kreditwürdiger als ein anderer Musterungsgrad. Hat damit zu tun, das eine Bank ja absichern muss, ob das Geld auch zurück gezahlt werden kann. Weil wenn man beispielsweise im Ausland ist, dann kann es unter Umständen sein das man nicht lebend zurück kommt.

Leave a commentCancel reply